24-h-Service-Hotline: 0171 / 893 46 14

News und Aktuelles

Druckluft Schmitz erweitert seine Produktpalette!
Erfahren Sie mehr auf unserem Webauftritt >


 

01.03.2015
Neue Mitarbeiter bei Druckluft Schmitz
lesen Sie weiter bei News und Aktuelles...


Was sind Adsorbtionstrockner?

Mit Adsorptionstrocknern werden Drucktaupunkte von bis zu -70°C erzielt.

Die Anwendungsbereiche der Druckluft, getrocknet mit Adsorptionstrocknern, sind im Allgemeinen frostgefährdete Installationen im Außenbereich und Druckluftanwendungen mit sehr hohen Anforderungen an den Trocknungsgrad, z. B. Prozessluft in den Bereichen Lebensmittel, Elektronik, Pharmazie, Chemie, Messtechnik, Verfahrenstechnik, etc. Adsorptionstrockner werden aufgrund ihrer beliebig skalierbaren Baugröße sowohl in der zentralen als auch dezentralen Druckluftaufbereitung eingesetzt.

Adsorptionstrockner entziehen der Druckluft direkt Feuchtigkeit. Das in Adsorptionstrocknern eingesetzte Trockenmittel bindet Wassermoleküle und trennt hochgradig die Feuchtigkeit von der Druckluft ab. Um einen kontinuierlichen Betrieb zu ermöglichen, bestehen Adsorptionstrockner aus zwei, mit Trockenmittel gefüllten Behältern, die wechselweise zur Trocknung der Druckluft (Adsorption) und zur Regeneration des Trockenmittels eingesetzt werden.

Adsorptionstrockner sind für den Dauerbetrieb geeignet und für alle Volumenstrom. Und Druckbereiche erhältlich. Adsorptionstrockner bieten zusätzlich unterschiedliche Regenerationsarten für eine wirtschaftliche Drucklufttrocknung in den verschiedenen Leistungsbereichen.